Das SWR-Fernsehen berichtete über uns

SWR aktuell Baden-Württemberg hat am Samstag Abend einen Bericht über die Alb Challenge gesendet:

Gleich ob Profi, Könner oder Einsteiger, bei uns kommt jeder auf seine Kosten.

Wir gestalten unsere Klasseneinteilungen nicht nach der Fahrzeugausrüstung (Elektronik oder Sanduhr), sondern nach den Anforderungen die das Bordbuch vorgibt.

 

Die Klasse "Sport" muss nicht nur die Messstellen der Wertungsprüfungen exakt anfahren, sondern über die Aufgabenstellungen im Bordbuch auch den richtigen Weg dorthin finden. Kartenausschnitte mit verschiedenen Arten von Skizzen ( z.B. Strich-, Strich-Punkt-Strich-, Randskizzen, Nummern abfahren) müssen zu einem Ganzen zusammengefügt werden.Zusätzlich fordern geheime Zeitnahmepunkte, die nach vorgegebenem Schnitt auf die hunderstel Sekunde genau passiert werden müssen, das Team.

 

Die Klasse "Klassik" kann es da etwas gemütlicher angehen lassen. Per Chinesenzeichen und einfachen Kartenausschnitten, bei denen die Strecke exakt eingezeichnet ist, müssen die bekannten Wertungsprüfungsziele angefahren werden. Hier gibt es nur genau kilometrierte Messpunkte.

 

Die "Einuhr-Klasse" ist ideal für den Einstieg in den Oldtimersport. Sie ist aber auch perfekt geeignet für Teilnehmer, die mehr die Strecke und Landschaft genießen wollen. Diese erhalten ein Bordbuch, bei dem grundsätzlich nur Chinesenzeichen zur Streckenauffindung abgearbeitet werden müssen. Die Platzierungen in den Wertungsprüfungen werden mit nur einer Zeit ermittelt. Das Ziel ist bekannt. Die Sollzeiten sind großzügig bemessen. Ein Weg- streckenzähler (Tripmaster) sollte vorhanden sein.

 

So erreichen Sie uns:

Klassik-Rallyes

Hatto Poensgen
Uhlandstr. 24
72160 Horb am Neckar

Kontakt

Rufen Sie an: 07451 - 625 809

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klassik-Rallyes